Red Dead Redemption genießt unter Spielern ein hohes Ansehen. - © Rockstar Games
Red Dead Redemption genießt unter Spielern ein hohes Ansehen. | © Rockstar Games

Games & Netzwelt Rockstar kündigt Red Dead Redemption 2 für Xbox und Playstation an

Artworks aus der Western-Mär veröffentlicht / Trailer am Donnerstag

Björn Vahle

New York. Fans sehnen es seit Jahren herbei, jetzt ist die Zeit für den zweiten Teil der Western-Mär Red Dead Redemption gekommen zu sein: Entwickler Rockstar Games hat nach einem Teaserbild am Dienstag die Fortsetzung der 2010 begründeten Marke offiziell für den Herbst 2017 angekündigt. Ein von Rockstar Games (@rockstargames) gepostetes Foto am 17. Okt 2016 um 6:01 Uhr Auf dem Bild vom Montag zu sehen waren sieben Umrisse von Westernfiguren vor einem blutroten Sonnenuntergang. Was zunächst als Hinweis auf den kürzlich neu aufgelegten Film-Klassiker "Die glorreichen Sieben" gedeutet werden konnte, weist auf einen umfangreichen Multiplayer-Part hin. Denn Rockstar Games hat sich außerdem die Domain Red Dead Online gesichert. Ein Online-Modus nach dem für Rockstar äußerst lukrativen Vorbild von GTA Online ist wahrscheinlich. Am Dienstag folgte dann die offizielle Ankündigung. Das Open-World-Spiel, das uns im Wilden Westen die Abenteuer des Rauhbeins und Revolverhelden John Marston erleben lässt, hatte bei seiner Veröffentlichung Fans und Kritiker begeistert. Bisher ist das Spiel nur für die Konsolen erschienen, zuletzt hatte Rockstar eine für die Xbox One kompatible Version entwickelt. Das bleibt bei Red Dead Redemption 2 so, es erscheint vorerst nur auf Xbox und Playstation. Bei den Fans hat die Nachricht in jedem Fall eingeschlagen wie eine Bombe. Bei Facebook, Twitter und Instagram überschlagen sich die Follower mit Lob und Vorfreude. Unser Favorit: . @RockstarGames WHY YOU DO DIS?!!! pic.twitter.com/3pJBJcTbzV — Siefe (@Siefe) 17. Oktober 2016

realisiert durch evolver group