Kinder mit Wahrnehmungsstörungen haben oft große Schwierigkeiten, sich auf Schulunterricht zu konzentrieren. - © picture alliance / Julian Stratenschulte
Kinder mit Wahrnehmungsstörungen haben oft große Schwierigkeiten, sich auf Schulunterricht zu konzentrieren. | © picture alliance / Julian Stratenschulte

Hamburg Hamburger Schulen testen Sandwesten für unruhige Kinder

Zwei bis fünf Kilogramm schwere Westen sollen Bewegungsapparat beruhigen

Björn Vahle

Hamburg. Es klingt nach einer Züchtigungsmethode aus dem 19. Jahrhundert: 13 Hamburger Schulen testen derzeit kleine Sandwesten zur Beruhigung von Schülern. Besonders Kinder mit Wahrnehmungsstörungen könnten sich dadurch besser auf den Unterricht konzentrieren, heißt es von Lehrern und Behörden. Die Schulen, die Inklusion besonders fördern, sind nach den bisherigen Einsätzen begeistert, schreibt das Hamburger Abendblatt. Die Kinder hätten ohne Weste das Problem der Reizüberflutung, sie könnten sie nicht sortieren und sich so nicht konzentrieren, berichtet die Inklusionsbeauftragte einer Schule. Die Westen übten einen sanften Druck aus, der die Reize in Muskeln gleichmäßig verteile. So werde das "Chaos" der Reize beruhigt und die Kinder könnten sich besser auf den Unterricht konzentrieren. Länger als 30 Minuten sollten die Westen aber nicht getragen werden, da sich sonst ein Gewöhnungseffekt einstelle. Das bestätigten der Zeitung mehrere Kinder, laut Lehrern bestehe ein regelrechter Andrang der Schüler, die Westen tragen zu dürfen. Schulbehörde in Einzelfällen einverstanden "Die macht mich ruhig", sagt ein Junge der Zeitung. "Meine Schrift ist dann nicht mehr so krakelig", ein anderer. Je nach Gewicht und Größe kosten die Westen bis zu 165 Euro. Die Schulen, die sie bisher getestet haben, haben angekündigt, sie dauerhaft anschaffen zu wollen. Die zuständige Schulbehörde bewertet den Testlauf noch zurückhaltend. Wissenschaftliche Ergebnisse über die Wirkung lägen noch nicht vor. "Aber die Bildungsbehörde begrüßt den Versuch, in Einzelfällen auch diesen Weg der Förderung von Konzentration und Aufmerksamkeit zu wählen", heißt es dort. Ein Hersteller von Sandwesten, Beluga Healthcare, räumt auf seiner Homepage ein: "Wissenschaftliche Untersuchungen über die Wirkungsweise unserer Gewichts-Produkte gibt es nicht."

realisiert durch evolver group