Lesespaß für alle: An diesen Kinderbüchern haben auch Große große Freude. - © picture alliance/Bildagentur-online
Lesespaß für alle: An diesen Kinderbüchern haben auch Große große Freude. | © picture alliance/Bildagentur-online

Familie Vorlesen: An diesen Kinderbüchern haben auch die Großen große Freude

Hier kommen Protagonisten, die auch beim 150. Mal nicht auf die Nerven gehen

Anneke Quasdorf

Bielefeld. Mit Kinderbüchern für Drei- oder Vierjährige ist das so eine Sache. Sie so hinzukriegen, dass sie den Kleinen gefallen, ist nicht schwer, wie eine Vielzahl unfassbar platter oder nerviger Geschichten zeigt. Ich finde aber: Bücher für Kinder, die noch nicht selbst lesen können, müssen auch die Vorleser, also die Großen ansprechen. Und das ist gar nicht so leicht. Denn leider gibt es in der Kinderbuchwelt eine Vielzahl ungemein nerviger, klugscheißender, angepasster Protagonisten, die einem das Vorlesen gründlich vermiesen. (Ich zum Beispiel weigere mich jetzt seit einem halben Jahr standhaft, Bücher über den Hasen Felix auch nur anzufassen.) Die Helden der Bücher, die wir hier vorstellen, sind anders. Weil sie nicht so aufdringlich sind. Und nicht so schlaumeiern. Weil sie witzig sind - auf so feine Art und Weise, dass auch ich bestens unterhalten werde...

realisiert durch evolver group