Schnitzel ohne Fleisch: Kohlrabi ist die Hauptzutat für dieses vegetarische Rezept. - © Foto: Carina Chmielinski
Schnitzel ohne Fleisch: Kohlrabi ist die Hauptzutat für dieses vegetarische Rezept. | © Foto: Carina Chmielinski

Kochen mit und ohne Fleisch Kohlrabischnitzel vegetarische Art

Carina Chmilienski zeigt, dass es auch fleischlose Schnitzel gibt

Paderborn. Carina Chmilienski zeigt, dass ein Schnitzel nicht immer aus Fleisch sein muss. Eine leckere Kohlrabi und eine knusprige Panade bringen echtes Schnitzel-Feeling auf den Teller -  und das 100 Prozent vegetarisch.

Zutaten:

  • 1 Kohlrabi
  • 2-3 El Weizenmehl
  • 1Ei
  • 2-3 EL Paniermehl
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer
  • Sonnenblumenöl


Zubereitung:

Für die Schnitzel die Kohlrabi schälen. Kohlrabi abspülen und in gleichmäßig große Scheiben schneiden. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen. Kohlrabischeiben hinzufügen und für etwa sechs Minuten kochen lassen (je nach Dicke eventuell auch etwas länger). Kohlrabi abgießen und trocken tupfen.

Mehl, das verquirlte Ei und Paniermehl getrennt in drei tiefe Teller geben. Die Kohlrabischeiben von beiden Seiten mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Dann zunächst in Mehl kurz wälzen (mehlieren), dann in das Ei und zuletzt in Paniermehl wenden.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Kohlrabischeiben darin bei mittlerer Hitze goldbraun braten, dabei einmal wenden. Die Schnitzel eventuell auf etwas Küchenpapier abtropfen lassen.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
1
realisiert durch evolver group